Loading...

#001: Wie Sicherheitsroboter die Industrie 4.0 verändern

Security Robotalk: Bewachen, messen, begleiten – so verändert die Industrie 4.0 die Sicherheitsbranche mit Robotern

3 Uhr früh. Auf einem riesigen Werksgelände stehen große Druckbehälter. Es herrscht Stille. Nur ein leichtes rhythmisches und mechanisches Tapsen ist zu hören. Es ist der vierbeinige Sicherheitsroboter von Security Robotics auf seinem Rundgang. Mit seinen hochsensiblen Sensoren überprüft er Zählerstände, kontrolliert, ob Sicherheitstore geschlossen sind und scannt mit Wärmebildkameras, ob das Gelände frei von unerwünschten Gästen ist.

Die vierte industrielle Revolution hat begonnen: Menschen, Maschinen und Produkte arbeiten so eng zusammen wie noch nie. Neue Roboter übernehmen dank kluger Programmierung immer mehr Aufgaben – vom technischen Gebäudemanagement über Empfangsdienste bis hin zum Wachschutz. Was sich heute wie ein Trend anfühlt, ist in ein paar Jahren Standard. Und diesen Standard gestaltet Security Robotics – mit Robotern, die ganz neue Möglichkeiten für Unternehmen schaffen.

Die Industrie 4.0 bringt viele Vorteile, verlangt von Unternehmen aber auch Anpassung. Um Schritt zu halten, muss die industrielle Produktion mit moderner Informations- und Kommunikationstechnik verzahnt werden. Digital vernetzte Intelligente Systeme sind die Grundlage für modernes effizientes Arbeiten. Künstliche Intelligenz ist mitten im Jetzt angekommen und geradewegs dabei, auch die Sicherheitsbranche zu revolutionieren. Security Robotics liefert hier vielseitig einsetzbare Roboter, die mit den passenden Algorithmen und maßgeschneiderter KI auf den jeweiligen Einsatz vorbereitet werden.

Die intelligenten Produkte von Security Robotics lösen gleich zwei Herausforderungen unserer Zeit: Erstens sind sie pausenlos im Einsatz und messen und prüfen zu 100 % exakt – gerade für die Industrie 4.0 ein unentbehrlicher Faktor, der sich auch in messbaren Qualitätsverbesserungen widerspiegelt. Zweitens können die wertvollen menschlichen Mitarbeiter an anderer Stelle eingesetzt werden, an der mehr Verantwortung gefragt ist. Diese Mischung aus Genauigkeit und Produktivität sowie der optimalen Ressourcennutzung macht den Einsatz von Security Robotics so attraktiv.

Roboter von Security Robotics überwachen Gelände, prüfen und messen in Werkhallen, empfangen Gäste, geleiten sie von A nach B, messen Gelände und Maschinen aus und kümmern sich um die Zutrittskontrolle. Bemerken sie Unregelmäßigkeiten, melden sie an die Leitstelle und leiten vorher definierte Schutzmaßnahmen ein. Sprechen Sie uns an, wir finden die perfekte Lösung für Ihren Einsatzzweck.

ANSPRECHPARTNER FÜR PRESSE & KOMMUNIKATION:
Ingo Henke | presse@security-robotics.de

Ansprechpartner

Security Robotics Development & Solutions GmbH
Ingo Henke
E-Mail: presse@security-robotics.de

Landsberger Allee 366, 12681 Berlin
Telefon: 030 – 209 67 44 - 78
Telefax: 030 – 209 67 44 - 79